9. Januar 2012

Hmmmm....

Ich sollte die Gunst der Stunde nutzen, um den Schneevater zu entführen und ihm zeigen, WIE Weihnachten auszusehen hat:



Zwischendurch haben wir uns nur manchmal gefragt:


Wo ist die Sonne?


Die gezeigte Pension kann ich übrigens wirklich nur empfehlen. Das Abendessen ist eine Wucht.
Nur konnten wir leider kaum Tischgespräche führen, da wir die einzigen deutschen Gäste waren und unsere italienischen Tischnachbarn uns schlicht übertönt haben. Das scheint überhaupt in der Natur des typischen Italieners zu liegen: Lautstärke!

Sotto voce ist definitiv keine italienische Erfindung. :-)
Ansonsten: Same procedure as last year!

Für zukünftige Skiurlaube denken wir inzwischen allerdings darüber nach, doch einmal das Skigebiet zu wechseln. Also immer her mit den Vorschlägen.


1 Kommentar:

Nictom hat gesagt…

Was bin ich froh, dass der Schnee auf sich warten lässt, sonst hätten wir womöglich mehrmals am Tag an unserer Baustelle schüppen müssen :-O
Also, bitte keinen Schnee bevor wir nicht dort wohnen ;-)
Einzug steht für Ende März auf dem Plan... Also im April kanns schneien ;-)

LG
Nictom